Sprechstunde

über alles was uns krank macht

Grabsteinvoyeurismus

leave a comment »


Der Allerheiligentag naht und somit die Möglichkeit sich einem morbiden Hobby hinzugeben:

GRABSTEINVOYEURISMUS

http://sprechstunde.meinblog.at/?blogId=31701

Hatte uns im Vorjahr schon einmal die österreichische Liebe zur Titelansammlung erfreut:  http://sprechstunde.meinblog.at/?blogId=31701 
lehrt uns das heutige Gestein, dass man gerne alle Familienmitglieder beim selben Dienstgeber „unterbrachte“, aber dann doch im Zeitverlauf was anderes am Grabstein zu stehen hatte, um auch nach dem Tode politisch korrekt zu bleiben:

Holte einen im Jahre 1939 „der Teufel“, dann starb man als Bahnbeamter der Deutschen Reichsbahn (D.R.B.). Ereilte einem in der gleichen Firma der Tod im Jahre 1945 (ich nehme mal an nach dem April d.J.), dann starb man als Adjunkt d. Öst. Bundesbahnen.

Advertisements

Written by medicus58

15. Februar 2012 um 09:42

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: