Sprechstunde

über alles was uns krank macht

Schwimmen mit E. coli

leave a comment »


image

Gut,  jetzt gilt die Bucht von Dublin (konkret der Vorort Sandymount) nicht gerade als klassische Badedestination und man assoziiert mit Irland wohl eher Kobolde als Badenixen, nur lassen sich die Gesundheitsbehörden davon nicht abhalten,  penibel die Belastung mit Fäkalkeimen zu monitieren.
Möge man sich auch eine Pneumokokken-Pneumonie zu ziehen, bei dem Sprung ins kühle Nass, einen allfälligen Durchfall verdankt man eher den fetten Chips vom Vortag,  als dem versehentlichen Schluck Meerwasser …

Advertisements

Written by medicus58

28. August 2014 um 22:41

Veröffentlicht in Gesundheitssystem, Reisen

Tagged with , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: