Sprechstunde

über alles was uns krank macht

Posts Tagged ‘Zensur

Jeder macht sich so sein Bild vom Ärztemangel

leave a comment »


Hurra, bei der Konferenz der Landesgesundheitsreferenten im niederösterreichischen Mauerbach stimmte der steirische (ja, die wählen noch) Ges. LR Christoph Drexler (VP) einer vor der NR Wahl von Frau LH Mikl-Leithner (VP) erhobenen Forderung nach mehr Studienplätzen für Mediziner zu.

Der NÖ LR Eichtinger verlangte auch Anreize, weil wir ja längst wissen, dass der Ärztemangel in der Versorgung weniger an der Anzahl der Studierenden liegt, sondern daran, dass die fertigen Doctores einfach das Land verlassen. Der Facharzt für Allgemeinmedizin müsse her und ein Staatsvertrag mit der Slowakei. Der Tiroler LR (VP) und der Salzburger LR (VP) machte sich für die Pflege stark und der Wiener Gesundheitsstadtrat Hacker (SP) wurde mit seiner Freude zitiert, dass das alles „ohne dem (!) alltäglichen Polit- Hickhack“ beschlossen wurde.

Ehe wir nun alle aufatmen, dass die ärztliche Versorgung nun gesichert wäre, sollen noch zwei Auffälligkeiten beachtet werden, ehe man zur Entwarnung trompetet:

Die eine war schon im NR Wahlkampf augenfällig: Ex-und Neo-BK Kurz (VP) stand schon vor der Wahl dem Vorschlag seiner Parteikollegin reserviert gegenüber. Ich vermeide den Zynismus, dass er ihr keines seiner nicht-kleinen Ohren geliehen hat, aber UNIVERSITÄTEN SIND EINE SACHE DES BUNDES und der müsste den autonomen Universitäten mehr Geld überweisen, wenn er mehr Studienplätze wollte.
Und selbst wenn man das Geld überweisen würde, fehlte es an Lehrpersonal und Räumlichkeiten an den Unis (letztendlich wohl auch an Praktikumsplätzen an in den Spitälern). Da können die Landesgesundheitsreferenten noch so viel verlangen, sie zahlen es ja nicht. Auch wenn die in Mauerbach lächelnde Ministerin das selbst in die Hand nähe, würde eine allfällige Realisierung in die anstehenden 15a Vereinbarungen eingepreist werden oder eben leider nicht realisierbar sein …. und im nächsten Jahr würde es wieder beim Bundeskanzler Kurz landen und: siehe oben

Und noch ein zweiter Punkt lässt Übles ahnen. Über das Treffen haben Kurier und NÖ Heute berichtet und da fällt schon auf, dass im überregionalen Kurier das Originalfoto des NÖGUS verwendet wurde und und 8 Personen zeigt, während NÖ Heute eine Version aus dem Büro des NÖ Landesrates Eichtingers verwendet, auf der dieser nicht nur in der Mitte sondern unter Inkaufnahme des Verlustes von drei flankierenden Personen noch Format-füllender ins Bild gerückt wurde …

Mag sein, dass es (Originalton Hacker) dort ohne Hickhack herging, die (digitale) Schere hat man aber in NÖ dann doch gleich wieder angesetzt, was an einer konsensualen Umsetzung all der genannten Vorschläge doch stark zweifeln lässt und BTW u.a. auch Hackers Lächeln verschwinden hat lassen.

Written by medicus58

17. Oktober 2019 at 17:32

%d Bloggern gefällt das: