Sprechstunde

über alles was uns krank macht

Posts Tagged ‘Oscar

Ich oute mich …. Elfriede Grass

with one comment


Es war, ist ja eigentlich egal aber vor Jahrzehnten, als ich Erfolg einfach so definierte:

ERFOLG IST
In EINEM JAHR, also gleichzeitig, den

Oscar© und den
Nobelpreis für
Literatur und für
Medizin

bekommen.

Natürlich war das Trulla,
…. aber wie tief drinnen,
wie einst Werner Schneyder sagte,

DER ZYNIKER IST EIN ENTTÄUSCHTER ROMANTIKER

Aber,

den Oscar, bei der österreichischen Filmindustrie in den 70ern…

OK, Ruzowitzky, aber mit dem Thema

kein Österreicher kriegt heutzutage noch einen Medizinnobelpreis ..
Lorenz, und von Frisch ist schon so lange her

und der Literaturnobelpreis
OK, Jelinek, aber die ist doch …

Da steh ich nun vor’m armen Tor und muss mich mit der Erkenntnis herumschlagen, dass mein Leben nicht DER große Erfolg gewesen sein wird.

Da kommt der Günter Grass doch sehr gelegen:

Nobelpreisträger Grass 1999
Ritterschlag für die deutsche Nachkriegsliteratur:
Deutschlands bekanntester lebender Schriftsteller erhält den Literatur-Nobelpreis verdientermaßen – und spät.
http://www.spiegel.de/kultur/literatur/a-44641.html

Vorbildfunktion dahin 2006
Das späte Geständnis von Günter Grass zu seiner Nazivergangenheit sorgt weiter für hitzige Debatten. Zwei Dinge stehen jedoch fest: Es ist nicht sein erstes Geständnis, und den Nobelpreis darf er auch behalten.
http://www.stern.de/kultur/buecher/guenter-grass-vorbildfunktion-dahin-567745.html

Jetzt wehrt sich Günter Grass vehement gegen die Kritik an seinem irren Israel-Gedicht. 2012
http://www.bild.de/politik/inland/guenter-grass/guenter-grass-geht-auf-seine-kritiker-los-23519138.bild.html

Also mir war der Säulenheilige der deutschen Linken immer ziemlich blunzen, aber mir scheint, er kommt als Watschenbaum nun doch einigen sehr gelegen.

Vergleiche auch: http://sprechstunde.meinblog.at/?blogId=55600

Written by medicus58

7. April 2012 at 18:25

and the Oscar® goes to

leave a comment »


angeblich schon verraten: http://www.berliner-kurier.de/promi—show/insider-informationen-mark-wahlberg-verraet–wer–angeblich–die-oscars-gewinnt,7169226,11706056.html

eine Tragödie: http://diepresse.com/home/kultur/film/oscar/735159/Der-Oscar-spielt-sich-selbst_Eine-Tragoedie?

„Hugo“ hat gewissen Chancen auf den besten Film, Georges Mellies hat nie einen Oscar bekommen … http://www.youtube.com/watch?v=vzmw_Vl5oDk http://de.wikipedia.org/wiki/Georges_M%C3%A9li%C3%A8s Hugo Cabret Regie: Martin Scorsese, Drehbuch John Logan basierend auf Brian Selznicks Roman ’Die Entdeckung des Hugo Cabret’ gewann den Regiepreis bei den Golden Globe Awards 2012 und ist heute  für elf Oscars nominiert.

Ich bisher auch noch nicht, weil Österreicher natürlich nie einen Oscar® bekommen… shit http://de.wikipedia.org/wiki/Die_F%C3%A4lscher
und Billy Wilder hat 1961 gleich drei Stauten bekommen, aber kam auch im heutigen Polen zur Welt, was Wikipedia nicht hindert ihn als Österreicher zu bezeichen: http://de.wikipedia.org/wiki/Billy_Wilder war ein US-amerikanischer Drehbuchautor, Filmregisseur und Filmproduzent österreichischer Herkunft.

Written by medicus58

26. Februar 2012 at 12:41

%d Bloggern gefällt das: