Sprechstunde

über alles was uns krank macht

Die Ärztekammer informiert über Ärzte und Hühner

leave a comment »


Die Kammerwahl steht ins Haus und auch wenn wir nur unsere Landesärztekammern und nur indirekt die ÖÄK wählen, ist es nicht unsymptomatisch, was man uns für unsere Mitgliedsbeiträge bietet.

In der aktuellen Ausgabe der Österreichischen Ärztezeitung erfahren wir auf Seite 4, dass Ärzte aus Italien abwandern (übrigens aus Österreich auch) und dass in Italien 15 Millionen Hühner wegen der Vogelgrippe gekeult wurden.

Der einzige Zusammenhang zwischen beiden Meldungen besteht darin, dass beides im Land der blühenden Zitronen passierte.

Was das mit den Aufgaben einer Standesvertretung zu tun hat erschließt sich mir nicht. Und wenn ich an das Defizit  des Verlagshauses der Ärzte denke, dass wir mit unseren Kammerbeiträgen jährlich abdecken müssen, bin ich mir nicht mehr sicher, ob ich mich eher den italienischen Ärzten oder den italienischen Hühnern anschließen will.

Written by medicus58

6. März 2022 um 17:16

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: