Sprechstunde

über alles was uns krank macht

Ärzte sind überbezahlt?

with one comment


Dieses Inserat können Sie in der aktuellen Ärzte Zeitung lesen.

Bitte, sollte sich ein Akademiker für 2000€ brutto minus Wohlfahrtsfond und minus der übrigen Abgaben 48h pro Monat dafür interessieren, kontaktieren Sie mich. Ich habe noch viel zu lernen.

PS: nach ein bißchen Twitter zu dem Thema, glaube ich noch etwas ausführlicher mein Problem mit dem Inserat darstellen zu sollen:

Rechnet man die 12h/Woche auf ein Volläquivalent hoch, kommt natürlich ein durchaus kompetitives Brutto Gehalt raus, nur gibt’s halt dafür nur 2 Kilo.

Wenn man aber das neben einem Volljob macht, dann schrammt man schon wieder an der EU Arbeitsrichtlinie.

Wie man es dreht und wendet, wie bilden um viel Steuergeld und oft mit viel persönliches Engagement Ärzte für Tätigkeiten aus, die nicht im eigentlichen Sinn versorgungswirksam für das Gesundheitssystem sind, während wir innerhalb des solidarischen Gesundheitssystem (extra- wie intramural) zu wenig Ärzte haben und die letzten hier ausbrennen.

Written by medicus58

9. Juli 2019 um 16:14

Veröffentlicht in Gesundheitssystem

Tagged with ,

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: