Sprechstunde

über alles was uns krank macht

Mitterlehner, Glawischnig treten zurück, Häupl kämpft seinen letzten Kampf – Kurz sollte kürzertreten

leave a comment »


vielleicht sollte auch Kurz etwas kürzer treten, denn laut Fellners Österreich gibt’s wieder einmal die Mutter aller Schlachten:

Häupls letzte Schlacht: Wien soll Kurz stoppen

Der Bundespräsident forderte gestern die Parteien zu einem fairen Wahlkampf auf. Ob er sich selbst und seine TV-Konfrontation mit Hofer als Vorbild meinte, muss offen bleiben:
Woher wissen wir, wer die Guten sind? https://medicus58.wordpress.com/2016/12/08/wie-wissen-wir-wer-die-guten-sind/ 

Das eben vom Bundeskanzler angedrohte freie Spiel der Kräfte im Parlament

Kern droht Kurz mit freiem Spiel der Kräfte

wurde schon längst wieder abgepfiffen.

Die Legende vom freien Spiel der Kräfte

Dem ubiquitär vorhandenen, wenn auch völlig undefinierten Wählerwunsch nach Change wird ein eine Komödie der Machterhaltung geboten, der Menschen verschleißt.
Man vergleiche einmal das Aussehen der Agierenden im Zeitverlauf:
Glawischnig 2012http://www.vienna.at/wiener-gruene-94-prozent-fuer-eva-glawischnig/3389676
Glawischnig 2017: https://www.profil.at/shortlist/oesterreich/die-gruenen-eva-glawischnig-ruecktritt-814927

(sie können das Spiel gerne via Google Bildersuche auch mit einer Reihe anderer Politikeroortraits durchspielen …)

Man sollte sich langsam die Frage stellen, ob wir, unabhängig von unserer persönlichen Haltung zu unseren Politikern, wirklich glauben, dass ein System,
das Menschen in derart hohem Ausmaß auspowert, in unserem Interesse ist.
Dies nur als gerechte Strafe für machtgeile Karrieristen zu sehen, greift etwas zu kurz.
Es greift genauso kurz wie das über Jahrzehnte gepflegte Bild vom sich für seine Patienten (oder sein Einkommen) 24/7 aufopfernde Arzt. Spiele, die ihre Mitspieler auffressen, laufen nach den falschen Spielregeln ab und dies sollte transparent gemacht werden!

Kurz sollte kürzertreten!

Advertisements

Written by medicus58

18. Mai 2017 um 07:50

Veröffentlicht in Was im Alltag so alles nervt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: