Sprechstunde

über alles was uns krank macht

Der freie Fraaaaanz: Liste Aeskulap

leave a comment »


aeskulap

Liste Aeskulap – Freie Fachärzte Wien
Liste Aeskulap für die niedergelassenen Fachärzte Wiens Kammerwahl 2017

Wir treten an!
Kurz entschlossen: Wir kandidieren bei der Wiener Ärztekammerwahl 2017
Für die Niedergelassenen Fachärzte Wiens
Für die Freiheit der Ärzte

Wer wir sind:

Dr. Marcus Franz. Internist und Freier Nationalratsabgeordneter
Dr. Peter Minar: Internist und Doyen der Gastroenterologie

Wir wollen mitmischen. Unser Mission Statement:
Aufmischen
Einmischen
Neumischen

Die Freiheit des Arztes ist das oberste Gut. Wer die höchste Verantwortung trägt, muss auch die größten Freiheitsgrade besitzen und behalten. 
Ärztinnen und Ärzte sind die obersten Entscheidungsträger im Gesundheitssystem, wenn es um die direkte Behandlungssituation geht. Das muss in allen Ebenen klar sein und das System muss sich daran orientieren. 
Der „Patient im Mittelpunkt“ funktioniert nur, wenn die Ärzte entsprechend geschätzt und gefördert werden. Wer die Ärzte missachtet, der achtet auch die Patienten nicht. Daher sagen wir:

#MakeTheDocsGreatAgain!

Wir sagen NEIN zur ELGA in der jetzigen Form
Die ELGA-Kosten müssen zur Gänze von den Versicherungen getragen werden
Die ELGA muss genauso schnell funktionieren wie jeder haptische Papierbefund

Die PHC-Idee ist aktuell nur für einzelne Betreiber gut.
Grundsätzlich ist das Konzept in der geplanten Form abzulehnen.

Ärzte sollen sich freiwillig zu Netzwerken zusammenschließe

Die rund um die Uhr bestehende Vorhalte in den Spitälern muss genützt werden.
Allgemeinmediziner sollen am Wochenende die Ambulanzen benützen können und dort Patienten behandeln.

Primary Health Care kann  dort zu günstigen Kosten stattfinden, weil die Ressourcen vorhanden sind.

Wir sagen NEIN zu rotgrünen Deals in Wien
Wir sind gegen die Falschmünzerei der Grünen, die mit den Roten jedes Spitalskonzept und jede Verschlimmbesserung der letzten Jahre mitgetragen haben und jetzt so tun, als seien sie Opposition 

Die Anstellung von Ärzten bei Ärzten soll erlaubt werden.
Keinesfalls dürfen aber Großinvestoren (wie Baufirmen, Handelsketten etc.) Ordinationsbetriebe errichten und dort Ärzte anstellen.
Wir lehnen  eine McDonaldisierung der Medizin ab.
Was gut ist für Burger, ist schlecht für Bürger.

Wir fordern eine 100%ige Rückerstattung des Kassenhonorars für die Wahlarztpatienten.

 

Die Patientenanwälte dürfen in Zukunft nicht mehr politisch bestellt, sondern müssen vom Volk gewählt werden

Die Wiener Kammer soll ein Vetorecht bei allen gesundheitspolitischen Entscheidungen auf der Wiener Landesebene bekommen.
Die Österreichische Ärztekammer muss dasselbe für den Bund erhalten und alle anderen Länderkammern natürlich in ihren Bundesländern auch.  

Es muss daher ein offizieller Vertreter der Wiener Ärztekammer als legitimierter „Botschafter“ in die GÖG (Gesundes Österreich Gesmbh) entsandt werden

Ärzte müssen mitreden dürfen und können.

Link (zuletzt besucht 17.2.2017): https://listeaeskulap.jimdo.com/

 

Für den Inhalt verantwortlich: Dr. Marcus Franz
Design des Webauftritts: offenkundiger Eigenbau auf https://de.jimdo.com

 

Advertisements

Written by medicus58

20. Februar 2017 um 07:47

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: