Sprechstunde

über alles was uns krank macht

Causa Trump : Alle spinnen und wir fallen darauf rein : Wank the Dog

leave a comment »


Natürlich stimme ich Robert De Niro in seiner Einschätzung der menschlichen und politischen Qualität des republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump vollinhaltlich zu, auch wenn mein Wunsch „ihm in die Fresse zu hauen“ etwas weniger stark ist.

Vermutlich ist es auch kein Zufall, dass De Niros Video-Statement knapp vor dem Wahlgang und unmittelbar nachdem Trumps sexistisches Geschwätz aus dem Jahre  2005 (!) viral ging.

Selbstverständlich wird jeder mit einem Anflug an Anstand diese Aussagen als das sehen was sie waren, abstoßende Aussagen eines dirty old man.
Aber, hallo! Hat irgendjemand auf diesem Planeten je daran gezweifelt, dass sowas NICHT aus dem Mund eines Mannes kommen würde, der sein ganzes Leben mit „seinen  Eroberungen“, finanziell und sexuell prahlte?
Trotzdem diskutierte die halbe Welt darüber, übertraf sich in wohlmeinenden Statements und ratterte politisch korrekt rauf und runter, was man dazu immer zu sagen hat.

Und wieder muss man dem, wie schon Herrn De Niro, vollinhaltlich zustimmen, wollte man nicht als Verharmloser, oder sogar auch als sexistisches Arschloch gelten,aber nochmals:
Worin liegt der Neuigkeitswert erfahren zu haben, dass ein Rechter ein Rechter, ein Linker ein Linker, ein Arschloch ein Arschloch ist?

Wenn Ihnen aber die Medien etwas erzählen, an dem Sie ohnehin nicht zweifelten, dass Sie ohnehin mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wussten,
ja warum erzählen sie es Ihnen dann?
Cui bono, wie die Juristen gelernt haben zu fragen ….
Wenn Sie nichts dazugelernt haben, sollten Sie sich fragen, weshalb sich nun alle aufregen …
Das letzte Mal wo sich um mich herum alle aufregten, war übrigens in der Lissaboner U-Bahn, wo man versuchte mir etwas aus der Manteltasche zu stehlen.
Es regten sich aber nicht die anderen Fahrgäste auf, sondern die Komplizen des Taschendiebs, die dann alle nach dem missglückten Versuch gleichzeitig ausstiegen.

A propos Robert De Niro: Ich denke er kann sich noch an seine Rolle als Spindoktor in dem köstlichen Film Wag the Dog  aus 1997 erinnern:

https://de.wikipedia.org/wiki/Wag_the_Dog_%E2%80%93_Wenn_der_Schwanz_mit_dem_Hund_wedelt

Wenn damals der Schwanz mit dem Hund wedelte, scheint mir jetzt wieder was ziemlich gewedelt, oder anders ausgedrückt: Wank the Dog

Die Anwendung dieser Erkenntnis auf die heimische Politik erlaube ich mir Ihnen zu überlassen,
aber vergessen Sie nie, dass in Zeiten des breitflächigen Vergessens so manche Sau immer wieder durchs mediale Dorf getrieben werden kann.

Sollten Sie aber zufälligerweise US-amerikanischer Wähler sein: Das ist natürlich KEINE Aufforderung Trump zu wählen, lesen Sie bitte den Text gegebenenfalls nochmals.

 

Written by medicus58

9. Oktober 2016 um 16:55

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: