Sprechstunde

über alles was uns krank macht

Miniwahr KAV: Recht v.s. Propaganda und noch was anderes in dem Zusammenhang

leave a comment »


vb-kommunikation
Ob die Ressourcen immer der Leistung folgen, mag vor allem im Gesundheitssystem mehr als bezweifelt werden.
Organisationsstrukturen sagen aber immer viel über die Schwerpunkte eine Organisation aus, auch wenn man sich von den gewählten Bezeichnungen täuschen lassen darf.
George Orwell parodierte in seinem berühmten Roman 1984 den Aufbau der Regierung in Ozeanien an Hand der „vier Freiheiten„, die US-Präsidenten Roosevelt 1941 in einer Rede ansprach: Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit, Freiheit von Mangelzuständen, Freiheit von Furcht.

Diesen Freiheiten entsprachen in seinem fiktiven Ozeanien 4 Ministerien:

Ministerium für Frieden (Minipax):
Dieses Ministerium befasst sich mit der Kriegspropaganda und damit, den immerwährenden Krieg in Gang zu halten. 

Ministerium für Überfluss/Überfülle (Miniflu(ss)/Minifülle):
Dieses Ministerium ist für Wirtschaft und die Ausarbeitung der Drei-Jahres-Pläne zuständig, die laut offiziellen Meldungen ständig erreicht bzw. übertroffen werden, während die tatsächliche Produktion wahrscheinlich absichtlich gering gehalten wird. 

Ministerium für Liebe (Minilieb):
Dieses mysteriöse und gefürchtete Ministerium unterhält die Gedankenpolizei, die Abweichler aufspürt und dorthin bringt. 

Ministerium für Wahrheit (Miniwahr):
Dieses Ministerium befasst sich mit der Vergangenheit beziehungsweise mit deren ständiger Manipulation. Sämtliche Bücher, Filme, Schriften, Zeitungen, Tonaufnahmen etc. aus vergangener Zeit werden hier ständig revidiert und an die aktuelle Linie der Partei angepasst, sodass laut allen Aufzeichnungen, die existieren, die Partei immer recht hat und immer recht gehabt hat.
https://de.wikipedia.org/wiki/1984_(Roman)#Ministerien

Blickt man auf die Konzernstruktur des KAV, so fällt auf, dass der, direkt dem Generaldirektor Janßen unterstellte
Vorstandsbereich Kommunikation 18 Mitarbeiter beschäftigt
,
zu deren Aufgaben u.a. öffentlichkeitswirksame Kommunikationsmaßnahmen, Öffentlichkeitsarbeit für das KH Nord, Marketingkonzepte, Initierung öffentlichkeitsrelevanter Kooperationsprojekte, Medienbeobachtung, etc. …. gehören.

Die Abteilung Recht, die dem GD Stv. unterstellt ist, beschäftigt demgegenüber 13 Mitarbeiter.

Geleitet wird der VB Kommunikation seit zwei Jahren übrigens von der ehemaligen Pressesprecherin des ÖGB-Präsidenten und Leiterin der Stabsstelle Kommunikation des ÖGB.
Und nun lesen Sie bitte noch, das kann ich Ihnen nicht ersparen, die Aussagen des Leitenden ÖGB Sekretärs Achitz über den Ärztestreik nach:

Ich gehe davon aus, dass es zu keinen Entlassungen kommen wird. Insofern benötigt man keine Unterstützung der Gewerkschaft. Obwohl der Streik einen seltsamen Charakter hat, weil er nicht als Streik, sondern zum Teil als Demo geführt ist. Es wird so sein, dass Ärzte, die ihren Dienst nicht antreten, kein Gehalt bekommen. Das ist eine ganz normale Folge jedes Arbeitskampfes. Wäre das ein Streik, der von der Gewerkschaft mitgetragen würde, dann würde die Gewerkschaft für den Entgeltentfall geradestehen, also eine Streikentschädigung bezahlen. Die Ärztekammer darf das nicht, selbst wenn sie es wollte. Denn wofür sie Geld ausgeben darf, ist gesetzlich geregelt und Streik ist definitiv nicht dabei.
http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/wien/stadtpolitik/844235_Gewerkschaft-nach-wie-vor-gegen-Streik.html

… das hämische Gelächter, dass Sie nun eventuell vernommen haben, bilden Sie sich nur ein lieber Blog-Leser, das kam nicht im Artikel vor!

Stellvertretender Leiter der EX-ÖGB Pressesprecherin im Vorstandsbereich Kommunikation des KAV ist übrigens ein ehemaliger Redakteur bei der Fellner-Tageszeitung Österreich (http://cm.observer.at/letter/letter32/story_411.html).
Beide Bestellungen wurden 2014 auch auf der vom SPÖ Klub im Wiener Rathaus betriebenen, aber auf den ersten Blick scheinbar privaten Homepage von Stadträtin Wehsely (https://www.sonja-wehsely.at/nani-kauer-ist-neue-leiterin-der-kav-kommunikation/) erfreut mitgeteilt.

Räderwerk der Macht: Wie das alles zusammenhängt
https://medicus58.wordpress.com/2016/03/02/raederwerk-der-macht-wie-das-alles-zusammenhaengt/

Written by medicus58

14. September 2016 um 06:52

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: