Sprechstunde

über alles was uns krank macht

Widerliche Wiener Widersprüche

leave a comment »


KH NOrd

Wir haben hier schon öfters auf die widersprüchlichen Aussagen Wiens über sein neues Prestigekrankenhaus,
das KH Nord hingewiesen:

20.3. 2015: Sonnenfinsternis über dem KAV
http://wp.me/p1kfuX-Vo

30.4. 2015: Nordlichter, weshalb der Stadt für Ärzte und Pflege kein Geld mehr bleibt
http://wp.me/p1kfuX-X3

15.1. 2016: Wehselys Coup: Wien lässt sich Demontage der öffentlichen Spitäler von der EU finanzieren!
http://wp.me/p1kfuX-143

Vielleicht war es dem ausklingenden Fasching geschuldet, aber dieser Reihe ist ein neues Bonmont’scherl hinzuzufügen:

Laut FPÖ Aussendung fand sich im 3. Quartalsbericht des Wiener Krankenanstalten Verbunds, den der Gemeinderat mit KAV-Direktor Janßen diskutierte, das Krankenhaus Nord mit zwei Sätzen Erwähnung.

„In der Berichtsperiode 2015 wurde intensiv an der Fassade, dem Innenausbau und dem Ausbau durch die Haustechnikgewerke gearbeitet. Des weiteren konnte Konsens über den Ausführungsterminplan mit den Auftragnehmern erzielt werden“

Und Vizebürgermeister Gudenus (FPÖ) vermisste die ehrliche Darstellung des von ihm diagnostizierte Chaos um das KH Nord:
http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20160211_OTS0125/gudenus-chaos-um-krankenhaus-nord-geht-weiter

Natürlich ist das die übliche politische Kleingeldwechselstube der Opposition, jedoch scheint da ein Körnchen Wahrheit kaum abstreitbar zu sein:

Am 28.Jänner 2016 wütete der SPÖ Presseklub im Wiener Rathaus per Presseaussendung:
 SP-Gemeinderat Kurt Wagner stellt zum wiederholten Male klar: „Der KAV geht von einer Fertigstellung des Krankenhauses Nord im Juni 2017 aus. Zuletzt wurde das auch im Gemeinderat im März 2015 bekannt gegeben, sowohl der KAV als auch die zuständige Stadträtin haben darüber regelmäßig transparent informiert. Die FPÖ kann es aber wieder einmal nicht lassen, hier den Bürger bewusst zu täuschen und einen Skandal, der keiner ist, zu projizieren.“
http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20160128_OTS0144/sp-wagner-kh-nord-wird-2017-fertiggestellt?asbox=box1&asboxpos=1

Also am 28. Jänner ging man vom Juni 2017 aus!

Nicht ganz unamüsant, dass noch am 19. Jänner in der Tischvorlage der Kollegialen Führungen zum Medizinischen Masterplan und Transformationsprogramm auf Seite 69

bis 2018 die Inbetriebnahme der Zentralen Notfallaufnahme im Krankenhaus Nord erwartet
wird. 

Also entweder wird die

NFA im Krankenhaus Nord frühestens erst Monate nach der Fertigstellung des Krankenhauses eröffnet
, was bemerkenswert wäre, weil ja die Zentralen Notfallaufnahmen das Kernstück der neuen Betriebsorganisation darstellen, die die Bettenstationen so entlasten, dass während der Nachtstunden dort keine Akutaufnahmen anfallen und Ärztenachtdienste eingespart werden können, oder

die Entwicklungen um das Krankenhaus Nord sind so rasant, dass sich alle 9 Tage Grundlegendes ändert, oder

irgendjemand täuscht sich oder andere

PS: Vergleichen Sie übrigens die aktuelle Grafik auf der KAV Homepage (http://www.wienkav.at/kav/khn-pm/) mit dem der KAV Broschüre aus 2012 (http://visualbox.at/PDF/KHN.pdf) … die schöne bunte Grafik wird wenigstens weiterverwendet

Written by medicus58

12. Februar 2016 um 07:15

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: