Sprechstunde

über alles was uns krank macht

DoctorLeaks: Das Portal gegen ein krankes Gesundheitssystem

with 3 comments


Leaks

Die Ärztekammer hat Ihre Seite http://www.notstandspital.at/ auf politischen Druck geschlossen.
Seit Beginn dieser Woche hat die Ärztegewerkschaft Asklepios http://www.doctorleaks.at/ ins Netz gestellt und verspricht aufgezeigte Missstände – nach formalrechtlicher Prüfung – völlig anonym aufzuzeigen.

 

Schau’n wir mal, was da raus kommt (die Doppeldeutigkeit ist geplant).

Written by medicus58

10. Oktober 2015 um 12:33

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ein Blick nach Zagreb: Kongress „Die Zukunft der Gesundheitsindustrie“, Dienstag, 20.10.2015, Kleiner Saal der Konzerthalle Lisinski in Zagreb http://www.poslovni.hr/events/zdravstvo

    Christine Kainz

    10. Oktober 2015 at 18:40

  2. Das Portal stellt einen „Aufruf an alle Spitalsbedienstete Österreichs“.
    Der Patient, um den sich eigentlich alles drehen sollte, der Behandlungsfall und Störenfried im Tagesablauf, ist auf der Gewerkschaftsseite offenbar nicht vorgesehen.
    Schade.

    Hansi

    11. Oktober 2015 at 09:29

    • Bin ich mir nicht sicher. Es kommt aber darauf an, ob es such um ein individuelles Problem z.B. Kunstfehler geht oder ein systemisches Problem z.B. Wartezeiten
      Ich würde einmal jedes Problem, das IRGENDWER hat, melden und schauen, was nach rechtliche Prüfung dann online kommt.

      medicus58

      12. Oktober 2015 at 15:58


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: