Sprechstunde

über alles was uns krank macht

Life is what happens to you while you’re busy making other plans: John Lennon

with 3 comments


Auction

Mit Schrecken musste ich erkennnen, dass ich es bisher verabsäumt habe, einen der für mich wichtigsten Künstler hier ins Herrgottswinkerl zu stellen.
Am 9. Oktober wäre er 75 Jahre alt geworden, wäre er nicht am 8.12.1980 auf offener Straße von Mark David Chapman erschossen worden. Nur was kann man über John Lennon noch Positives (und Negatives) sagen, was nicht schon dutzendfach von anderen publiziert wurde …

Aufgefallen ist mir mein Versäumnis, als ich über eine Zeitungsnotiz stolperte, die die Auktion von Fotografien ankündigte, die während Lennons letztem Radiointerview, zwei Tage vor seiner Ermordung entstanden waren. http://www.theguardian.com/music/gallery/2015/sep/23/john-lennon-final-interview-photographs-auction

Das Interview findet man hier: https://www.youtube.com/watch?v=aaTy3kSxyoo

Die Fotos wurden vom BBC Producer und Fotografen Paul Williams angefertigt, während John undYoko von Andy Peebles für die BBC interviewt wurden.

Andere Quellen geben zwar zu, dass es sich natürlich nicht um die letzten Fotos Lennons handelt, schließlich fotografierte Annie Leibowitz noch am 8.12. das berühmte Foto der beiden für das Cover des Rolling Stone, das erst posthum veröffentlicht wurde (https://www.youtube.com/watch?v=RDVQiVKNqDI) und kennen wir noch das Foto, das Lennon zeigt, als er seinem späteren Mörder ein Autogramm schrieb (http://rarehistoricalphotos.com/john-lennon-signs-autograph-mark-chapman-murderer-december-8-1980/).

Aber egal, laut The Guardian bietet das Auktionshaus  Nate D. Sanders Auctions die bisher unbekannten Fotos des letzten Interviews an, und das kling schon nach einer kleinen Sensation.
Lot #14:
John Lennon & Yoko Ono Lot of 33 Negatives From „The Final Interview“ — Unpublished Photos Taken 2 Days Before His Death at an Interview at the Hit Factory in New York — With Copyright http://natedsanders.com/John_Lennon___Yoko_Ono_Lot_of_33_Negatives_From__T-LOT39926.aspx

Aber entspannen Sie sich, die Möglichkeit online mitzubieten, endete gestern! Lennon und Yoko waren damals medial hoch aktiv, um  das gerade erschienen Double Fantasy Album zu  promoten und gaben viele Interviews (http://www.huffingtonpost.com/entry/john-lennon-photos_5602f4bce4b00310edf9bb89) und
Oooopppps, Google führt uns zum wirklich letzten Interview mit John und Yok0, in dem Sie von Dave Sholin und Laurie Kaye befragt wurden!
 http://www.beatlesarchive.net/john-lennons-last-interview-december-8-1980.html  ?

 

Fassen wir also zusammen, Sie hätten bis gestern noch Fotos ersteigern können, die während eines Interviews entstanden sind, das NICHT das“Final Interview“ war und auch NICHT die letzten Fotos waren, die vor seiner Ermordung entstanden sind

Gut, jetzt habe ich doch noch etwas über John Lennon schreiben können, aber John Winston Lennon soll das letzte Wort behalten.
Von all den genialen Zeilen, die er in seinem Leben gedichtet hat, soll es diese prophetische Zeile aus seinem letzten Album (Double Fantasy) sei:

Before you cross the street
Take my hand
Life is what happens to you
While you’re busy making other plans

aus Beautiful Boy: https://youtu.be/XO2v7qZClbw

Written by medicus58

25. September 2015 um 18:29

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Liebe, Frieden und gute Geschäfte http://orf.at/stories/2313359/2313361/

    Christine Kainz

    8. Dezember 2015 at 22:47


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: