Sprechstunde

über alles was uns krank macht

Muss man einmal durchdrücken: Osaka

with 2 comments


 

Ich bin ja eigentlich ein Stadtmensch. Jahrelang führ ich zur Erholung nach Manhattan und entspannte in der Stadt, die angeblich niemals schläft.
Rio ist für mich überhaupt ein Traumziel und ich habe völlig unbeschadet auch die etwas weniger gut beleumundeten Viertel durchquert und in Mexico City spürte zwar meine etwas malträtierte Lunge den Smog einer der Megacities dieser Welt, aber sonst fühlte sich alles ganz nett an.
Auch wenn ich mich gerade im ziemlichen Gegenteil einer Megacity der Ersten Welt herumtreibe, werde ich meine Tage in Osaka nie vergessen. Gleich vor meinem Hotel türmten sich mehrere Etagen von Highways und die (wirklich wunderschöne) japanische Gartenkultur musste man mühsam finden. Natürlich müssen die 2.7 Millionen Einwohner auf 222 km^2 Einwohner irgendwo untergebracht werden, aber aus dem Mini-Zimmer eines Megahotels herauszutreten und den Himmel erst bei maximaler Reklination erblicken zu können, das musste erst mental sickern. Kein Wunder, dass die Japaner ihre Gartenkultur auf minimale Flächen konzentriert haben, sozusagen Natur hochkonzentriert: http://tinyurl.com/o74ltko

Wirkt für mich aber hier, mit endlosen Weiten doppelt absurd, aber davon später …

Written by medicus58

16. Juli 2015 um 22:36

Veröffentlicht in Reisen

Tagged with , ,

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Fein, daß (ßßß;-) Sie wieder einmal von Ihren Reisen berichten. Angesichts dieser wunderschönen Gärten, hat sich gleich Fernweh bei mir eingeschlichen…

    Christine Kainz

    17. Juli 2015 at 00:20

    • Bin gerade damit beschäftigt die nächsten Reiseerlebnisse zu erleben ….
      Osaka war 1996!

      medicus58

      18. Juli 2015 at 19:27


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: