Sprechstunde

über alles was uns krank macht

Hält sich GD Janßen endlich an meine Vorschläge? Das Ende der Qualitäts-Zertifizierung im KAV!

leave a comment »


500px-EFQM-Modell_(Qualitätsmanagement).svg

Das EFQM-Modell ist ein Qualitätsmanagement-System des Total-Quality-Management. https://de.wikipedia.org/wiki/EFQM-Modell

2013 bejubelte sich der KAV lautstark über die Zertifizierung seines QMs: 

„Recognised for Excellence 3star“ für den Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV)
Der KAV hat sich zum Ziel gesetzt, zu den besten Anbietern von Gesundheitsdienstleistungen in Europa zu gehören und Spitzenmedizin und Spitzenpflege für alle zu ermöglichen. http://www.wienkav.at/kav/ZeigeText.asp?id=37732

Europaweit stellt der KAV damit die erste Krankenhausorganisation mit dieser Anerkennung durch die Quality Austria und die EFQM dar. http://www.wienkav.at/kav/ZeigeAktuell.asp?ID=22524

Ihr Medicus hat schon vorher, auf ziemlich einsamem Posten, diesen Zertifizierungswahn kritisiert:

2011
Die Qualität der Zertifizierung der Qualität  http://wp.me/p1kfuX-4a
2012
Im Wiener Gesundheitswesen sind Zertifizierungen wie Totenscheine http://wp.me/p1kfuX-mB
Die Qualität der Zertifizierung der Qualität  http://wp.me/p1kfuX-8S
2013
Wie lange kann sich die Gesundheitspolitik noch hinter Zertifikaten verschanzen? http://wp.me/p1kfuX-HV
2014
Zertifizierte Nächstenliebe m.b.H. http://wp.me/p1kfuX-Qg

Jetzt wird wortreich intern mitgeteilt, dass das EFQM Logo von allen Schriftsorten zu entfernen ist, weil der GED-Vorstandsbereich Kommunikation „nach Abwägung des Aufwand-Nutzen-Verhältnisses der KAV die externe EFQM-Auditierung nicht mehr so engmaschig wie bisher fortsetzen (!) wird.

Im Klartext läuft das Zertifikat im Juli 2015 aus und aus ….

Wer erinnert sich noch den Sprechsprudel unser Gesundheitsstadträtin Wehsely aus 2013, in dem das EFQM noch unverzichtbares Zeichen und Werkzeug der eigenen himmelstürmenden Absichten war:

Mehr als 30.000 MitarbeiterInnen sorgen in den Spitälern, Geriatriezentren und Pflegewohnhäusern dafür, dass PatientInnen und BewohnerInnen bestens betreut sind und leisten hervorragende Arbeit“, so die Wiener Gesundheits- und Sozialstadträtin Sonja Wehsely. „Das EFQM-Excellence Modell unterstützt uns dabei, unserem Qualitätsanspruch in Zukunft noch besser gerecht zu werden. Denn die Umsetzung des Wiener Spitalskonzeptes setzt gerade auch in diesem Bereich zum Wohle der PatientInnen neue Standards.
https://www.wien.gv.at/rk/msg/2013/10/18009.html

Irgendwann lesen wir dann, was der Spaß gekostet hat, einschließlich der Vernichtung der nun unnötigen Drucksorten …

 

Written by medicus58

30. Juni 2015 um 18:46

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: