Sprechstunde

über alles was uns krank macht

Amtsgeheimnis weg? Die Welt liebt den Verrat und hasst den Verräter!

leave a comment »


Kappl

 

Ein Polizist wendet sich an die Kronen Zeitung und teilt dieser mit, dass es Wiener Polizisten vorgegeben wurde mindestens 7 Verkehrsstrafen pro Monat auszustellen.

Ein Sprecher der Wiener Polizei verteidigt diese Maßnahme wortreich im ORF Interview. Danach streitet der Wiener Polizeipräsident ab, dass es eine derartige Vorgabe überhaupt gab, dann wird sie offiziell aufgehoben und der Polizist (angeblich auch wegen „sehr konkreter Hinweise, aber noch ohne Anzeige“) suspendiert und mit bis zu 3 Jahren Haft wegen Verletzung des Amtsgeheimnisses bedroht.
http://www.krone.at/Nachrichten/Amtsgeheimnis_verletzt_Bis_zu_3_Jahre_Haft_drohen-Polizist_suspendiert-Story-384090

Wie viel faul im Staate Österreich ist, wurde auch hier immer wieder thematisiert.
Dass sich der Staat beehende vor jeglicher kritik aus den eigenen Reihen zu schützen sucht, wurde auch schon thematisiert:

Warum pfeifen die Spatzen nicht oder pfeifen sie schon drauf?http://sprechstunde.meinblog.at/?blogId=63465/

Was noch zu sagen bleibt:

Die Geschichte leakte Anfang Oktober, die mediale Begleitung ist greifbar zurückhaltend, googeln Sie mal nach Artikel zu dem Thema.
Der ZIB 2 war die Sache gestern erst kurz vor der Abmoderation eine Erwähnung wert.

Kein Mensch fordert den Rücktritt eines Polizeipräsidenten, der die Wahrheit abstreitet.
Auch die Medien, die letztlich auf Informanten angewiesen sind, stellen sich nicht wirklich hinter den Beamten, der letztendlich unbestritten die Wahrheit gesagt hat.
Kein fragt sich, weshalb die Polizei an die Daten der Überwachungskamera kommen konnte, die letztendlich den Beamten überführten …

Weg mit dem Amtsgeheimnis, es schützt die Falschen!

Written by medicus58

26. November 2013 um 07:49

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: