Sprechstunde

über alles was uns krank macht

Der Grünwähler

leave a comment »


Wahlurnen
Er kommt etwas verschwitzt unter seiner Funktionswäsche zum Interview, weil er „is mit’m Radl do“. Den Song kenne er seit seiner frühesten Kindheit (Energiekrise, autofreier Tag und so …), nur war er damals bestenfalls auf Drei-Radl unterwegs. Heute leistet er sich selbstverständlich ein Simplon Razorblade 30 Gang im schicken Carbonrahmen, Spezialanfertigung für den Gegenwert eines kleinen Gebrauchtwagens. Das hat er sich für die Prämie nach seinem letzten Projektauftrag vom Bundesministerium geleistet, aber der ist nun auch schon etwas länger her.

 

Wir treffen uns in einem der vielen Gastgärten in Bobo-City, vormals Neubau oder 7. Wiener Gemeindebezirk, die die restlichen Parkplätze der Gegend verstellen und ordern einen Hanftee. Später werden es dann einige Aperol Spritz werden, solange der VorRAD reicht. Vorrat, natürlich, ich bin durch seinen strengen Schweißgeruch, der sein atmungsaktives Trikot durchdringt, noch immer benebelt.

 

Die Fragen nach seiner Ausbildung sind rasch abgearbeitet, Pädak, dann ein bisschen herumstudiert und an der Hochschülerschaft mitgearbeitet, hie und da „etwas für eine NGO“ gemacht, aber „das war’s nicht“. Schließlich Projektmitarbeit bei einem alternativen Meinungsforschungsinstitut, ein bisschen Grafik, Väterkarenz, dann Alimente und zuletzt eher weniger. Er hat Aussicht auf die Mitarbeit an einer Broschüre des Lebensministeriums oder ein freies Kunstprojekt im Waldviertel, man wird sehen.

Seine aktuelle Freundin ist Veganerin, er steht nur ab und an auf „Gras“. Sie mag das nicht so, deshalb hat er auch noch einen Schlafsack in der WG einer befreundeten Performancekünstlerin.

 

Auf meine Frage, was für ihn politisch denn besonders wichtig wäre, spricht er von „Freiräume wiedererobern“ und „nachhaltiger Partizipation“. Die Maria findet er eh klass, weil sie Migrationshintergrund aus Südeuropa hat, die Eva auch, Kärnten eben. Ja, beim Lichtermeer war er dabei, solange bis er seine Freundin abgeschleppt hatte, nein nicht die Veganerin, das ist lange her, die war aber auch Vegetarierin, oder so eben, nur halt viel zu links. Peter Pilz ist halt nicht so sehr seine Sache und „Wer ist Öllinger?“.

Grün wählt er weil die schon damals auf der Uni ein alternatives Kaffeehausprojekt unterstützt haben und gegen rechts waren und wegen der Umwelt eben. Seit er den alten Peugeot gegen seinen Drahtesel eingetauscht hat, ist er sich auch seiner CO2-Bilanz sicher und steckt eine Selbstgedrehte an. Ja, er hat sich das Rauchen, nicht das Gras, auch schon mehrfach abgewöhnen wollen, aber das hätte seiner Leber nicht gut getan.

Ja, aber warum er grün wählt: „Ja, ganz einfach. Schau, die Sache mit dem Klassenkampf und Arbeiterrechten so ist ja so was von retro, das haben die Sozen halt nie gecheckt. ÖVP hat sein Vater, ein Gymnasiallehrer immer gewählt, das kann er schon aus Prinzip nicht. Die Blauen haben ihn schon am Schulweg verdroschen und liberal, ja liberal ist er schon, nur halt anders rum. Meistens geht er ohnehin nicht zur Wahl, weil das „ist jetzt auch nicht so meins, verstehst?“.
Wir haben die Aperols hinter uns gelassen, haben den „Sommer“ aus dem G’spritzten weggelassen und nehmen den Französischen Landwein pur.
Das mit der Schwulenverpartnerung findet er klass, wenn sich die das antun wollen und bezüglich der Behindertenfrage, er lächelt verschmitzt, ist er ganz offen. Die geht ihm rechts rein und links raus.

„Und weißt Du“, schiebt er noch nach, nachdem ich die Rechnung übernommen habe, „das ganze Politische ist überhaupt schon so was von überholt. Es reicht, wenn man einen Standpunkt hat, da kommt’s auf das Kreuzerl nicht so an.“
Ich schau ihm versunken nach, wie er leicht meandrierend auf seinem Carbonrahmen den Gehsteig hinauffährt, den Zebrastreifen kreuzt, die rote Ampel negiert und tiefer in Bobo-City verschwindet. Die Alte, die er leicht gestreift hat, hat sich auch schon wieder aufgerappelt.

Advertisements

Written by medicus58

9. August 2013 um 19:30

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: