Sprechstunde

über alles was uns krank macht

Ein STOP BEAUFTRAGTER für WIEN muss her

with 22 comments


Dem regelmäßigen Leser sollte meine wachsende Abneigung gegen die allenthalben eingesetzten

BERATER (stop working start counselling) http://sprechstunde.meinblog.at/?blogId=56907

bekannt sein. Die rot-grüne Stadtregierung in Wien teilt diese Vorbehalte offenbar nicht:

Nach der Installation von VDB als UNIBEAUFTRAGTEN http://wien.gruene.at/alexandervanderbellen
nach Ernennung von Horst Tschaikner zum SCHULSCHWÄNZBEAUFTRAGTEN http://www.wien.gv.at/bildung-forschung/schulschwaenz-beauftragter.html
und der schon längst dringlich eingeforderten Installation von Martin Blum als RADFAHRBEAUFTRAGTEN http://www.wien.gv.at/verkehr-stadtentwicklung/radverkehrsbeauftragter.html
wurde nun das unstillbare Bedürfnis nach einer FUSSGÄNGERBEAUFTRAGTEN mit Petra Jens gestillt.(http://diepresse.com/home/panorama/wien/1304306/Wien_Fussgaengerbeauftragte-tritt-im-November-Dienst-an)

Ich weiß nicht, was mich mehr ärgert, dass das alles ein Ergebnis von Rot-Grün in Wien ist, oder dass das auch auf Martin Grafs Homepage kritisiert wird. (den Link suchen Sie sich bitte selbst, weil ich mache hier sicher keine Werbung für den)
Stoppt irgendjemand den Wahnsinn der Grünen in Wien? Die scheinen mit Gewalt den Beweis erbringen zu wollen, dass sie bisher nur die Partei waren, die den wenigsten Postenschacher betrieben haben, weil sie es nicht konnten und nicht weil es ihnen ideologisch widerstrebt.

Advertisements

Written by medicus58

8. November 2012 um 22:12

22 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. ich kann Ihnen nur beipflichten, bin selber schon am Nachdenken, wofür ich mich beauftragen lassen könnte. Qualifikation ist ohnehin nicht von Nöten, Frau Jens hat an der Boku studiert!

    Dr. Margarete Lazar

    22. November 2012 at 20:44

  2. Auf der Schwesterseite meines Blogs, hat eine Leserin meine Liste noch ergänzt 😉

    harhar – und noch einige Beauftragte

    Abfallbeauftragte http://www.wien.gv.at/umweltschutz/abfall/beauftragte.html

    Nachhaltigkeitsbeauftragte http://www.nachhaltigkeit.wienerstadtwerke.at/organisation/management/beauftragte-fuer-nachhaltigkeit.html

    Kinderwagen-Beauftragter, Skate-Beauftragter, Auto-Beauftragter, Hunde-Beauftragter 😉

    Wieviele Berater leistet sich Wien noch? http://www.heute.at/news/oesterreich/wien/art23652,616704

    Frauengesundheitsbeauftragte http://www.diesie.at/ueberuns/team/frauengesundheitsbeauftragte/

    Beauftragter bei der Verwaltungsstrafbehörde http://www.wien.gv.at/umweltschutz/beauftragte.html

    Bettelbeauftragter http://kurier.at/chronik/oesterreich/kunstaktion-der-selbst-ernannte-beauftragte/812.211

    Anti-Hundekot-Aktivistin soll Fußgängerbeauftragte werden: http://derstandard.at/1350259054365/Anti-Hundekot-Aktivistin-soll-Wiener-Fussgaengerbeauftragte-werden

    Seniorenbeauftragte http://www.senior-in-wien.at/seniorenorganisationen/seniorInnenbeauftragte.html

    Lehrlingsbeauftragter, Bildungsausflugbeauftragter, Bluspendeaktionbeauftragter http://www.boku.ac.at/12488.html usw. usf.

    Mir schwinden die Sinne……

    8.11.2012, Christine Kainz

    Medicus58

    23. November 2012 at 09:23

  3. Hahahahahaha………..

    Ich schau grade „Wien heute“ in der Mediathek. Aufhorchen ließ mich das Wort „Findungskommission“. Es werden nämlich die Direktionsposten für Volksoper und MQ (Museumsquartier) ausgeschrieben. Dazu bedarf es IN WIEN einer (sicher nicht schlecht bezahlten) FINDUNGSKOMMISSION. Ich weiß nicht, wer sich das ausdachte, glaube aber, daß (ßßß;-) solches nur in Wien möglich ist.
    Es könnt leicht vom Valentin oder Qualtinger stammen…… ;-))) http://tvthek.orf.at/program/Wien-heute/70018/Wien-heute/8913161/Postenbesetzung-Volksoper-und-MQ-ausgeschrieben/8920657

    Ui jegerl, nein, so etwas gibt es auch in der BRD http://www.bbaw.de/die-akademie/auszeichnungen/preise/akademiepreis/auswahlverfahren-findungskommission und ist anscheinend ein gängiger Begriff.
    Hier bei unserer Veterinärmedizinischen http://www.bbaw.de/die-akademie/auszeichnungen/preise/akademiepreis/auswahlverfahren-findungskommission .

    Dennoch finden Sie mich stark erheitert, da „Findungskommissär“ ja so viel wie ein „Beauftragter“ ist. Also, wenns was nicht finden, gründen wir schnell eine Kommission… ;-)))

    Christine Kainz

    11. Dezember 2014 at 23:00

    • Danke! Diesem Kommentar kann man sich durchaus anschließen. Was ich am Standard nicht mag, ist, daß (ßßß;-) der so linkslinkslinks/grün ist, daß andere Meinungen nicht gefragt sind. Schon gar nicht kritische. Das fällt mir immer wieder auf…. 😦
      Darum werter medicus, erfreuen Sie die Leser weiterhin mit kritischen Kommentaren. Jetzt ist es übrigens 21:06 MEZ, da wordpress seine Uhr noch nicht umstellte.

      Christine Kainz

      3. März 2015 at 22:08

      • Danke. Der Standard ist mE eher liberal/konservativ, was aber hier läuft sind hochorganisierte grüne Kampfposter; soll sein; part of the game

        medicus58

        4. März 2015 at 10:21

  4. Neue Beauftragte wurden von Lesern im Kurier vorgeschlagen. Man glaubt ja gar nicht, wie kreativ die Leute sind :-)) http://kurier.at/chronik/wien/fussgaenger-auf-dem-vormarsch/121.841.886

    Christine Kainz

    28. März 2015 at 15:12

  5. Ich glaube, den hatten wir noch nicht angeführt: Einen Milizbeauftragten. Soldaten werden mit dem Schutz von u.a Krankenhäusern betraut.
    Peter Pilz wertes es als einen „Akt der Verzweiflung“…
    https://www.tt.com/politik/innenpolitik/9872381-91/klug-will-die-miliz-aufwerten-zweifel-an-neuem-beauftragten.csp

    Christine Kainz

    9. April 2015 at 16:09

    • Neue Beauftragte für Menschenrechte der Stadt Wien: Shams Asadi.
      „Das Büro für Toleranz steht nicht allen offen“, wie die Kronen-Zeitung am 10.12.2015 berichtete „… und für Gespräche mit Bürgern bleibt nicht immer Zeit.“ Leider konnte ich den Artikel im Internet (noch) nicht ausfindig machen. Allein, ich habe den Zeitungsausschnitt vor mir.

      Welche Aufgaben KÜNFTIG dort erfüllt werden sollen – wer weiß!? http://wien.orf.at/news/stories/2746770/

      Christine Kainz

      14. Dezember 2015 at 22:58

  6. „Die Beauftragten: Beauftragte, wohin man schaut. Erfunden hat’s die Stadt Wien.“ http://diepresse.com/home/meinung/pizzicato/4813199/Die-Beauftragten

    „Universitätsbeauftragten“, „Flüchtlingsbeauftragten“, „Flüchtlingsschülerbeauftragte“, „“Kanzlerbeauftragten“, „Innenstadt-Beauftragte“, „Schiedsrichterbeauftragten“, „Ersatzkaiserbeauftragter“,
    „Hochwasserbeauftragte“

    „Elfenbeauftragte“ gibt`s, aber nicht bei uns, sondern https://de.wikipedia.org/wiki/Erla_Stef%C3%A1nsd%C3%B3ttir 😉

    Christine Kainz

    12. September 2015 at 20:18

  7. Niki Glattauer fordert im Kurier: „Ich fordere vom Bürgermeister den umgehenden Einsatz eines Schweinefleisch- und Veltlinerbeauftragten!“ http://kurier.at/meinung/kolumnen/schule/schule-und-der-rest-des-lebens-ente-schwein-pute-krone-herz/155.225.780

    Christine Kainz

    28. September 2015 at 08:16

  8. 2017 wird es möglicherweise wieder einiger neuer BEAUFTRAGTER bedürfen, denn Innenminister Sobotka hofft auf die Errichtung einer europäischen Rückführungsagentur, welche, so es sie geben wird, freilich auch eine Dependance, mit den entsprechenden Beauftragten, in Österreich brauchen wird…
    http://orf.at/#/stories/2373755/

    Christine Kainz

    4. Januar 2017 at 15:15

  9. „Rückführungsbeauftragter von Rang und Namen“ http://orf.at/stories/2378362/

    Christine Kainz

    7. Februar 2017 at 08:22

  10. Ist*s schon Wahnsinn, hat er doch Methode

    medicus58

    11. März 2017 at 14:03


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: