Sprechstunde

über alles was uns krank macht

Spinnen die Griechen?

leave a comment »


Die wollen doch allen Ernstes ihre Schulden nicht zurück zahlen!

Ja, wo gibt’s denn sowas?

Na überall in unserer spätkapitalistischen Welt!

ENRON (http://de.wikipedia.org/wiki/Enron) hat Milliarden $ in den Sand gesetzt.
Allein LEHMAN BROTHERS (http://de.wikipedia.org/wiki/Lehman_Brothers) hat zwar über 222 Millionen $ vor Gericht aus der Insolvenz von Enron erstritten, ist aber selbst insolvent geworden und hat Schulden von 200 Milliarden $ nicht zurückzahlen können… und an den“giftigen Papierln der Brüder“ laborieren wir noch immer…

Der Platz fehlt, um alle Milliardenpleiten der letzten zehn Jahre aufzuzählen,
das Prinzip pflanzt sich jedoch bis zur kleinen Baufirma hinunter, die aufhört zu existieren, wenn es um die Bezahlung von Gehältern, Steuern und Abgaben geht …

aber wenn die Griechen nicht die Kredite zurückzahlen können,
die unter heftiger Beratung durch Goldman Sachs und JP. Morgan (http://de.wikipedia.org/wiki/Griechische_Finanzkrise)
zum Großteil an andere geflossen sind, dann geht das einmal gar nicht …

Da muss man schon durchgreifen, weil was in der Welt der Banken und Großindustrie geht, darf denn dem Mann von der Straße nicht auch erlaubt werden, …. sonst kippt das System

Der Grieche muss für die Euro-Scheine arbeiten und seine Schulden bezahlen!
Er kriegt keinen 0%-Kredit von der Zentralbank,
er muss den Gürtel enger schnallen, denn er macht schließlich das ganze Jahr Urlaub, wo wir nur für 14 Tage hinkommen.

http://www.youtube.com/watch?v=ii_Kx-mExBg
http://www.youtube.com/watch?v=zo2TgnKTI_0

Ich sehe in den Videos nicht in erster Linie Polizeigewalt oder Molotow-Cocktails vermummter Gewaltbereiter, ich sehe Griechen, die gegen Griechen einen Stellvertreterkrieg führen; einen Stellvertreterkrieg gegeneinander statt gegen die, die für die aktuelle Situation in ungleich größerem Ausmaß Verantwortung tragen, als der „Nebenjob-Beamte“ oder „steuerhinterziehende Tavernenwirt“, der uns in den Medien immer vorgeführt wird.

Die, die für ihren eigenen Vorteil ein Lügengebäude betreiben, dass sie als freien Markt bezeichnen, an dem niemand anderer als sie selbst Profite zieht, die gewusst haben, dass das Wirtschaftswunder Südeuropas auf sehr viel Schein beruht, die bleiben der Straße fern.

Deshalb zum Abschluß ein Video zur passenden Musik der „Kaiser Chiefs“
„I Predict A Riot“ http://youtu.be/4RAJoTx1v9o

und ganz aktuell: „I saw my first Sieg Heil“  http://www.businessinsider.com/this-week-in-athens-i-saw-my-first-sieg-heil-2012-5

Advertisements

Written by medicus58

12. Mai 2012 um 18:47

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: