Sprechstunde

über alles was uns krank macht

10.5.2011: RE=VO=LU=TI=ON reloaded

leave a comment »


 

Am 13.2. (http://sprechstunde.meinblog.at/?blogId=34374) habe ich mich angesichts der Ägyptischen Revolution gefragt, wer den hier gesiegt hätte.

Am 21.2. habe ich mich angesichts der anderen Umwälzungen (= exakte Übesetzung des Begriffs Revolutionen) in der arabischen Welt( http://sprechstunde.meinblog.at/?blogId=34574 ) gefragt, in wie weit hier nicht die weltweite Wirtschaftskrise im Gefolge der sogenannten Immobilienkrise der wahre Auslöser der Umstürze war und nicht Demokratisierungswille, Facebook.oder Twitter.

Zwischenzeitlich sind drei Atommeiler in Japan undicht geworden, was mich auch ziemlich beschäftigt hat, aber wenn ich mich nun 3 Monate später frage, ob die Sache ursächlich klarer wurde, muss ich kopfschüttelnd passen.

In Libyen schiesst die NATO mit dem Segen der UNO hin wo sie Gaddafi vermutet (http://derstandard.at/1304551428559/Laut-Augenzeugen-NATO-griff-wieder-Unterkunft-Gaddafis-an). In Syrien schiesst das Regime auf alles was sich bewegt (http://www.fr-online.de/politik/spezials/aufruhr-in-arabien/syrien-glaubt-schon-an-das-ende-des-aufstands/-/7151782/8430364/-/index.html ) Bahrain, Jemen, ganz Arabien wohin man schaut wollen Demonstranten die herrschenden Führer und Clane (gelegentlich auch als Parteien bezeichnete Gruppen) zu Fall bringen.

Nur was sie die Demonstranten wollen, scheinen auch Experten nicht ganz zu durchschauen.

Man nehme nur die aktuellen Unruhen in Ägypten, wo ein Gerücht zu Unruhen führte, in denen 13 Menschen starben und 200 verletzt wurden. (Nicht dass mich das so wundert, vor vielen Jahren sind mir an der Grenze zwischen Koptenviertel und muslimischem Slums auch schon Steine nachgeworfen worden …).

Wilde Spekulationen, wer den das Gerücht, eine freiwillig zum Islam übergetretene Koptin würde gewaltsam in einer Kirche festgehalten in die Welt gesetzt hätte, umfassten Anhänger des alten Regimes und islamische Extremisten.

Heute wurde verkündet, dass unter den 200 Verhafteten auch der Drahtzieher der Anschläge gefasst wurde. http://oe1.orf.at/artikel/276630 Ob hier die ägyptische Regierung nur den weltweiten Protesten etwas entgegenhalten wollte oder nicht, ist augenblicklich nicht zu „ergooglen“, aber eigentlich auch einerlei.

Trotz Informationsflut, trotz Ge-twittere und Ge-Google ist seit Monaten unklar, was Hunderttausende in der arabischen Welt auf die Strasse treibt.

Es ist unkar, ob das was passiert in eine menschlichere, gerechtere und aufgeklärtere Welt führt, oder nur eine weitere „Talibanisierung“ bedeutet. Wobei für mich auch die gezielte Tötung Bin Ladens ohne Beweiswürdigung vor einem unabhängigen Gericht eine solche Talibanisierung bedeutet. Sie entspricht Stalins Auftragsmord an Trotzki (http://de.wikipedia.org/wiki/Leo_Trotzki) .

Selbst Eichmanns völkerrechtswidrige Entführung aus Argentinien durch den israelischen Geheimdienst mündete in letzendlich ein rechtsstaatliches Verfahren. http://de.wikipedia.org/wiki/Eichmann-Prozess

Vielleicht ist meine Frage nach der Richtung der arabischen Revolution auch völlig sinnlos, weil wir doch aus der Geschichte gelernt haben (siehe Französische Revolution), dass am Schluss was anderes rauskommt, als die beabsichtigt haben, die das Ganze begonnen haben.

Drum ist es vermutlich auch egal, ob die revoltierenden Araber nun so genau wissen, was sie wollen …. schon beunruhigend, nicht?

Advertisements

Written by medicus58

24. Februar 2012 um 18:22

Veröffentlicht in Rückblick

Tagged with , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: