Sprechstunde

über alles was uns krank macht

Neue Aufgabe für Vassilakou

leave a comment »


Von der Wiege bis zur Bahre

Dass sich die Gemeinde Wien um uns 100%-ig kümmert, ist uns nicht verborgen geblieben, auch dass wir uns zwischen Wiege und Bahre noch am Donauinselfest bei guter Musik niedersaufen dürfen ist schon OK.

Erfreulich ist auch, dass uns die U2 inzwischen auch vor die Tore des Donauspitals bringt.
Ob die hier präsentierte Idee durch Schickers Stadtratbüro gegangen ist, entzieht sich meiner Kenntnis, aber

das Feingefühl in der Haltestelle Donauspital auch eine Filiale der Städtischen Bestattung einzurichten, ist schwer überbietbar!

Treten die Angehörigen auf der richtigen Seite aus der Station sehen sie das im Wiener Linien Stil neu beschriftete Donauspital. Kommen die betrübten Angehörigen aus dem Spital heraus und blicken zur U-Bahn Haltestelle, fällt ihr Blick auf die Kundenservice Stadlau 22, Langobardenstraße U2 Station Donauspital der http://bestattungwien.at.

Ich hoffe, Frau Vassilakou hat ein weniger kaltes Händchen in der Stadtplanung.
 

http://de.wikipedia.org/wiki/U-Bahn-Station_Donauspital

Written by medicus58

16. Februar 2012 um 13:32

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: